Zurück am Webrahmen – endlich

zurück am webrahmen _schiffchenschieberin02

“Ich bin zurück von dort, wo der Pfeffer wächst. Zurück Baby! Zurück vom Asphalt zum Mount Everest. Ich bin zurück,den langen Weg ganz ohne dich.
Ich mach mir die Tür auf, seh mich da stehn und fühl meine Liebe ist stärker stärker stärker denn je.” (Zurück, Flo Mega)

[Unbeauftragte Werbung hier und da…]

Wer mich kennt, weiß dass ich Flo Mega(s Musik) liebe, sein Konzert am 02.05.19 im Zoom in Frankfurt war ein Jahreshighlight. Daher passt dieser Songtext umso besser – ich bin zurück! Voller Tatendrang und so dermaßen überwältigt von euch allen da draußen. Ihr hattet so viele liebe Worte für mich, habt euch riesig gefreut wieder von mir zu hören – ich hatte einige Tränchen im Auge ihr lieben! DANKE DANKE DANKE!

Meine Webrahmen haben mir die lange Pause scheinbar etwas übel genommen, die erste Kette (Yak von Kieler Wolle) flutschte ab und hinterließ großes Chaos und auch ein bisschen Frust. Doch dann schnitt ich halt das Chaos runter und zog die nächste Kette auf. Jetzt läuft es aber wieder. Verwebt werden die tollen mongolischen Yak-/Babykamel-/Kaschmirgarne von Ula und Lia.

zurück am webrahmen _schiffchenschieberin01

Natürlich habe ich mir auch Gedanken gemacht, wie es mit dem Weben weitergeht. Es wird alles etwas weniger werden, vorläufig, da beruflich grad einiges los ist. Die nächsten Projekte werden sein: Flickenteppich mit finnischem Material, Organizer und noch so ein Schal wie der Mermaid scarf nur diesmal mit Seepferdchen, Muscheln und Co… Außerdem möchte ich euch endlich die Magazine Handwoven und The Wheel vorstellen, einige Bücher wollen auch noch rezensiert sein. Und letzten Endes hat mir das Weben sehr gefehlt. Es ist einfach die schönste Handarbeit für mich. Außerdem kann man beim Weben prima Podcasts hören 🙂 Den schiffchenschieberin-Instaaccount hatte ich ja platt gemacht, der ist jetzt wieder da 😉 Es wird aber keinen Facebookaccount mehr geben.

Ihr ward noch nie hier und fragt euch jetzt – wieso zurück? Am 14. Februar 2018 ging mein Baby/Alter Ego/Blog dieschiffchenschieberin online, hier schreibe ich über meine gewebten Dinge, erkläre euch Rigid heddle looms, Muster, Garne, interviewe auch hier und da mal jemand aus dem Web-Universum und dies und das und noch etwas. Lasst euch überraschen! Bei mir findet ihr auch Artikel wie Punchneedle von A – Z, Kieler Wolle im Interview, Weben auf Mallorca, Robbie Williams und mein Schal, der Mohair-Yak-SchalWeavers idea book.

Bleibt nur noch die Frage – ausschließlich Weben oder auch wieder Punchneedle? Und irgendwann werde ich auch mal den Tisch-Webstuhl Erica testen, der steht hier äußerst vorwurfsvoll in der Ecke…uiuiui. Und was hab ich bei euch verpasst?

Ich freu mich auf euch, bis bald,

eure Bianca

 

Comments

  1. Grits Strickerei says:

    Ach ist das schön, wieder von für zu hören, liebe Bianca
    Ich freue mich auf neue Bilder und neue Beiträge, aber bitte – nicht am Fließband… Dein schönstes Hobby soll nicht in Stress ausarten, dafür ist es einfach zu wundervoll!
    So,und nun, ran an den Rahmen, zack zack!
    GlG und tu, was dir gut tut
    Deine Grit

    • Bianca says:

      Liebe Grit, vielen vielen Dank!!! Ich freu mich auch so auf Neues von euch allen, ich hab euch echt vermisst! Vielleicht sehen wir uns wieder auf der h+h?!

  2. Marlies says:

    Habe deine Seite per Zufall gefunden, gerade ein bißchen kreuz-und quer gelesen und bin nun gespannt darauf, wie es weitergehen wird 🙂
    Mit vielen Webgrüßen
    Marlies

    • Bianca says:

      Hallo Marlies,
      herzlich willkommen!
      Spannend, dass es viele der WeberInnen nach Schweden zieht! Vielleicht schaue ich in den Sommerferien mal in der Virserumer Vävstuga rein 🙂 Eins deiner Log cabin-Muster gefällt mir sehr, das werde ich bestimmt mal nachweben.
      Happy weaving,
      Bianca

  3. Angela says:

    Hallo Bianca,
    ich sehe, du hast auch Ula+Lia Garn bei Kickstarter erworben?!
    Ich mag das Garn sehr.
    Ich muss mir grade aus gesundheitlichen Gründen ein anderes Hobby als Stricken suchen…. und der Weihnachtsmann hat mir auch shcon einen Webrahmen gebracht. Deshalb brauche ich jetzt noch ganz viele Anfängertipps.
    Ich finde die Buchrezensionen shcon mal sehr hilfreich von dir.
    Man liest sich, liebe Grüße,
    Angela

    • Bianca says:

      Hallo Angela,

      oh je, dass du das Stricken aufgeben musst, tut mir sehr leid!!! Was für einen Webrahmen hast du denn bekommen? Wenn du Fragen hast, nur her damit 🙂

      Herzlich, Bianca

  4. Fraenzi_83 says:

    Wie schön, dass du wieder da bist. Ich freue mich sehr auf deine neuen “Abenteuer” und Herausforderungen beim Weben und am meisten bin ich auf deine Erfahrungen mit dem Tischwebstuhl Erica gespannt. Ich überlege, ob ich mir einen hole…. Viel Spaß dir mit Allem.

  5. Elo Wutan says:

    Hallo, schön,dass du wieder da bist. Ich lerne viel von dir. Es macht Spaß dir zu folgen.
    Auch ein Instagramkonto gibt es wieder.Klasse.
    Pass trotzdem auf dich auf und auf deinen Energiehaushalt.
    Liebe Grüße
    Elo Wuotan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.