Rigid heddle loom

Weben – Vokabeln englisch – deutsch

Im letzten Meet & weave von der lieben Antje webt wurde ich auf meinen Artikel „Weben – Vokabeln englisch – deutsch“ angesprochen und gelobt…das habe ich mal zum Anlass genommen, neue Vokabeln zu ergänzen. Entstanden ist der Artikel ursprünglich, weil mich einige Anfragen von Weberinnen to be erreichten, sei es für englische Bücher, Artikel, Anleitungen oder schlicht für Videotutorials von Kelly Casanova, Ashford Wheels & Looms, Yarnworker oder so…

Übrigens gilt diese Liste nicht nur für den Webrahmen sondern auch für Schulwebrahmen und Webstühle!

Schulwebrahmen bespannen

Weben – Vokabeln englisch – deutsch A-F

A

to adjust (the tension) – (die Spannung) anpassen

to advance the warp – Kette nachlassen

angle – Winkel

apron bar – Kreuzleiste

B

back beam – Kettbaum

balanced weave – ausgeglichenes Gewebe in Kette und Schuss

to beam – bäumen

to beat – anschlagen

beater – Gatterkamm, Anschlagkamm

bloom – aufblühen, das Garn „plustert“ sich nach dem Waschen auf

boat shuttle – Handschütze

bobbin – Spule

bobbin winder – Spulenwickler

border threads – die äußeren Fäden der Kette

brake – Bremse

breast beam – Warenbaum

broken warp thread – gerissener Kettfaden

butt join – im Peitschenstich zusammengenähte Fäden

butterfly – kleine Garnknäulchen

Tischwebstuhl und Schärrahmen

C

cardboard sticks – Trennmaterial aus Pappe, Holz, Papier

to change the shed – Fach wechseln

clamps – Tischklemmen

clasped weft – verschlungene Schussfäden

cloth beam – Warenbaum

color and weave – buntes Weben in Leinwandbindung, z.B. Log cabin

cotton – Baumwolle

counterbalance loom – Rollenzug-Webstuhl

countermarch loom – Kontermarsch-Webstuhl

crochet hook – Häkelnadel

cross – Fadenkreuz

D

dent –

direct warping – direktes schären am RHL

double weave – Doppelgewebe

draft – Patrone

draw in – Einzug

E

end – (Kett-)Faden

epi – ends per inch – Kettfäden pro 2.5 cm (inch)

eye – Litzenöse, Gatterkammloch

Brooks Bouquet

F

fabric – Stoff

felting – filzen

fibre – Faser

flax – Leinen

float – Flottierung

floating selvedge – fließender Kettrandfaden

floor loom – Webstuhl

frame loom – Schulwebrahmen

fringe – Fransen

fulling – walken

Weben – Vokabeln englisch – deutsch G-L

G

gauge – Maßstab

H

harness – Schaft (eigentlich Harnisch)

header – Anfangsgewebe

heddle – Gatterkamm bzw. Litze

heddle block – Gatterkammhalter

hem – Saum

hem stitch – Saumstich, Gewebesicherung

hemp – Hanf

herringbone – Fischgrät, spezielles Muster

honeycomb – Pfauenauge, spezielles Muster

Brooks Bouquet

I

inlay – Einlage (zB. kleine Garnreste)

interstitial fringe – das ungewebte Stück zwischen zwei Webstücken, z.B. bei Handtüchern etc., was später Fransen werden

J

 

K

to knot – (an)knoten

L

lace – Spitze

leno – Drehgewebe, spezielles Muster

lever – Hebel, beim Tischwebstuhl

to lift – anheben

linen – Leinen

loom – Webgerät

loom waste – Kettabfall

loop – Schlaufe

Weben – Vokabeln englisch – deutsch M – S

M

RHL mit Fachbegriffen

N

novelty yarn – Effektgarn

O

 

P

pattern – Muster, Anleitung

pawl – Sperrklinke

pick – Schuss

to pick up – einlesen (mit dem pickup stick können am RHL Muster gewebt werden)

pickup stick – Lesestab

plain weave – Leinwandbindung

plied – gezwirntes Garn

ppi – picks per inch – Schuss pro inch/2.5 cm

 

Q

 

R

raddle – Reedkamm

raddle cross – Fadenkreuz

ratchet – Sperrklinke

reed – Gatterkamm, Webblatt

to repeat – wiederholen

resting position – neutrale Position am RHL

rigid heddle loom – Gatterkammwebrahmen

row – Reihe

rya knot – Fransenknoten

Kette schären und einfädeln

S

to sample – mustern

sample – Webprobe

scarf – Schal

scissors – Schere

scrap yarn – Garnrest

secure the warp – Kette sichern

selvedge – Webkante

sett – Dichte der Fäden

shaft – Schaft

shawl – Schal

shed – Fach

shrinkage – Einsprung

shuttle – Schiffchen

silk – Seide

to sley (the reed) – schären

sleying hook – Blattstecher, Einziehhaken

slot – Gatterkammschlitz

Soumak – besondere Knotentechnik

stick shuttle – einfaches Holzschiffchen (wie beim Schulwebrahmen)

sticky threads – klebrige Fäden

Weben – Vokabeln englisch – deutsch T – Z

Leno

T

tabby – Leinwandbindung

table loom – Tischwebstuhl

tape measure – Maßband

tapestry – Webbild, Wandteppich

tension – Spannung

thread – Faden

threading – einziehen

threading chart – die Reihenfolge, wie die Kette geschärt wird

threading hook – Einziehhaken

throw a pick – einen SChuss weben

to tie on – Kette befestigen

to tighten – straffen

treadles – Tritte (am Webstuhl)

treadling – Reihenfolge, wie getreten werden muss

twill – Köper, spezielles Muster

twining – gewebte Kordel zu Beginn/Abschluss eines Webstücks (auf dem Schulwebrahmen)

U

umbrella swift – Wollhaspel

V

 

W

warp – Kette, bzw. Kette schären

warp chart – die Ordnung der Kettfäden

warp emphasis – ein Gewebe, in dem die Ketten dominieren

warp end – ein einzelner Kettfaden

warp faced – kettlastig

warping board/mill – Schärrahmen

warping peg – Schärzapfen

warp stick – Kreuzleiste

weaver´s angle – der Winkel, in dem der Faden eingelegt wird

weft protector – alles, was das Gewebe vom Aufribbeln schützt, hemstitching, Knoten oder ähnliches

width – Breite

weft – Schuss

weft faced – schusslastig

to wind on – aufwickeln

wool – Wolle

X

Y

yarn – Garn

Z

zigzag – Zickzack

Das Buch Weben und Gatterkämme

Ich hoffe, die Liste konnte euch helfen?!

Eure Bianca

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.