Weben mit Litzenstab – mehr Schäfte am Rigid heddle loom

weben mit litzenstab - collage
Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn doch direkt

Um mehr Schäfte am Rigid heddle loom zu bekommen bietet sich das Weben mit Litzenstab an. So kann man den zweischäftigen Rigid heddle loom um einen Schaft erweitern und hat so noch mehr Mustervielfalt. Wie das funktioniert, zeige ich euch heute.

 

Projekt mit Litzenstab – moroccan dream scarf von Kelly Casanova

Ich wollte schon seit längerem den moroccan dream scarf von Kelly Casanova weben. Der erste Link hier führt euch zur YouTube-Erläuterung. Bei der lieben Maike von skudderia habe ich die Silk Merino (75% Merino, 25 % Seide) in OOAT 2 und OOAT 5 gefunden. Die Anleitung gibt es derzeit, wenn man sich für Kellys Newsletter anmeldet. Außerdem fand sich die Anleitung in der jährlich erscheinenden Zeitschrift „The wheel“ von Ashford Wheels & Looms. Mit Kelly Casanova habe ich übrigens mal ein Interview geführt.

Durch das Thema Marokko war für mich klar, dass die Farbgebung im Schuss goldig sein muss und das war die absolut richtige Entscheidung.

Litzenstab _schiffchenschieberin

Material:

Rigid heddle loom (Ashford Sample It 40 cm)

Gatterkamm: 50/10

Pickup-stick

Baumwollfaden für Litzen

runder Holzstab

Schiffchen

Breite: 20 cm

Länge: 160 cm

Die Fäden werden hier für dieses Projekt doppelt eingezogen, also sind jeweils vier Fäden in den Schlitzen. Anschließend wird der Pickupstick eingelesen und dann basteln wir uns Litzen für einen weiteren Schaft.

 

Litzenstab

Litzenstab Litzenstab _schiffchenschieberin Litzenstab

Um gleichmäßig große Litzen zu bekommen, habe ich nacheinander 30 Fäden um einen Gatterkamm gewickelt, geknotet und anschließend, nach Mustervorgabe, um einen Doppelfaden gelegt und den Litzenstab durchgezogen. Einmal gegenchecken, ob alles passt und dann kann losgewebt werden.

Hier seht ihr ganz schön, wie es mit mehreren Schäften hinter dem Gatterkamm aussieht.

Das Muster 

Hier seht ihr das Muster von beiden Seiten, links die Rückseite, rechts die Vorderseite. Ich finde ja beide Seiten sehr hübsch. Der Schal ist also von beiden Seiten prima tragbar. In acht Schritten, die ich hier nicht verraten werde, webt ihr mit Pickupstick und Litzenstab.

weben mit litzenstab - muster

Der moroccan dream scarf

Et voilà, da ist er. Die Fransen sind hier links noch nicht getrimmt, aber auf den anderen zwei Bildern schon 🙂

weben mit litzenstab - moroccan dream scarf weben mit litzenstab - Schal weben mit litzenstab - schal

Dieses Projekt hat mir wieder viel Spaß gemacht, die Anleitung war hervorragend erklärt und dementsprechend gut nachvollziehbar. Außerdem habe ich mal wieder Neues ausprobiert und viel gelernt. Die Garnauswahl, mit dem goldenen Schimmer, gerade im Sonnenschein, ist prima geglückt. Hier nochmal ein dickes DANKE SCHÖN an Maike von Skudderia, die mich prima beraten hat. Den Rand habe ich übrigens noch goldig umhäkelt, da ich noch Garn übrig hatte. Ich freu mich schon auf das nächste Projekt mit Litzenstab, hier ergeben sich ja nun doch einige neue Möglichkeiten 🙂

Bitte bleibt gesund ihr lieben,

eure Bianca

 

Mehr zum Rigid heddle loom in meinem Blog:

RHL von A-Z,Kette schären am RHL,Weben am RHL,Vokabeln zum Weben,Was man zum Weben benötigt,

Kaufberatung Rigid heddle loom, Hemstitching Tutorial

Muster webenRezension zum Buch Weben Das StandardwerkRezension the weaver´s idea book, 

Ashford Sample IT-Zusammenbau,

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn doch direkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.