Weave our way through – weave along von yarnworker

Dieser Beitrag zum weave our way through – weave along von yarnworker wird ein bisschen Tagebuch, Projektbegleitung oder Corona-Therapie, ein bisschen von allem halt. Eigentlich wollte ich nicht teilnehmen, aber da ich momentan grad mit Inlay arbeite und mir der Arbeitstitel “weave our way through” so gut gefällt, habe ich mich doch entschlossen mitzumachen. Die Weiter lesen...

Webanleitungen entschlüsseln leicht gemacht

Webanleitungen entschlüsseln leicht gemacht – darum geht es heute im Blog. Ihr seht eine Anleitung, habt das Garn parat, der Rahmen wartet auf´s Einrichten und ihr verflucht die Anleitung? Das muss nicht sein. Heute entschlüsseln wir Webanleitungen für den Rigid heddle loom gemeinsam 🙂 Follow my blog with Bloglovin Bislang habe ich solche Anleitungen u.a. Weiter lesen...

Was ist eigentlich dieser Gatterkamm?

Ich habe einen Musterkamm von Kircher Webgeräte bekommen und beim Drehen und Wenden kam mir die Idee, einmal Grundsätzliches zum Gatterkamm aufzuschreiben. Am Gatterkamm passiert so einiges, doch was steckt eigentlich genau drin? Wie ihr ja wisst, liebe ich das Weben am Rigid heddle loom, dem Gatterkamm-Webrahmen. Im Englischen ist der Gatterkamm übrigens die heddle, ein Weiter lesen...

Frühlingsschal schnell gewebt

In der aktuellen Ausgabe der “Handwoven” war eine Doppelseite Werbung der neuseeländischen Firma Ashford Wheels & Looms. Dort war der Spring shawl vorgestellt und erklärt. Ich war direkt angefixt, das Muster gefiel mir, mit dem Garn hatte ich noch nicht gearbeitet und ein Frühlingsschal vertreibt doch den Winter endgültig, oder?! Also hab ich das Garn Weiter lesen...

Mein Weg zum Muschelschal

Mein Weg zum Muschelschal wird so ein Tagebuch wie beim Mermaid Scarf Tagebuch. Da ich ja nun fünf Wochen nicht arbeiten kann/darf, muss ich mich beschäftigen, da ist ein solches Langzeitprojekt perfekt. Und ich muss mich so konzentrieren, dass ich nicht an Corona und seine Folgen denken kann. Da es ja nun schon ein Jahr Weiter lesen...

Hemstitching – das Tutorial für den Rigid heddle loom

Moin! Heute geht´s hier im Blog um Hemstitching, zu deutsch Hohlsaumstich. Meist nutze ich dies zur Sicherung des Gewebes zu Beginn und Ende des Stoffes, doch es gibt so viel mehr tolle Möglichkeiten. Zum Beispiel kann man so sein Gewebe wunderbar aufhübschen. Der Rigid heddle loom und seine unglaublichen Möglichkeiten – heute wählen wir statt Weiter lesen...

Ein Traum aus Yak, Kamel und Kaschmir

[Werbung, unbezahlt, unbeauftragt] Ein Traum aus Yak, Kamel und Kaschmir – handgewebt, mit Garnen aus der Mongolei. Im letzten Jahr postete die liebe  Frau Feierabendfrickeleien von einer Kickstarter-Kampagne mit Garnen von Ula+Lia aus der Mongolei. Da ich ja einen kleinen Yak-Fimmel habe (ja okay, ich gebe zu, er ist riesig!), konnte ich nicht widerstehen. Ich Weiter lesen...

Mermaid scarf – Weben mit Lesestab

Anhand des Mermaid scarf – Weben mit Lesestab zeige ich euch, was für unglaubliche Möglichkeiten der Rigid heddle loom bietet. Für ein solches Muster braucht man eigentlich einen Webstuhl mit 64 Schäften, doch wir bedienen uns einfach eines einfachen Gegenstands, dem Lesestab oder pick up stick. Wie ihr ja schon aus dem Muster weben-Artikel wisst, Weiter lesen...

Mermaid Scarf das Tagebuch

Mermaid scarf das Tagebuch? Es gibt etwas Neues auf dem Blog. Auf meiner Reise zum fertigen Meerjungfrauenschal möchte ich euch mitnehmen und am Prozess teilhaben lassen. Immer, wenn ich etwas weiter gewebt habe, gibt es einen weiteren Eintrag hier. Samt Gefluche, Geheule und was sonst so auf mich wartet 🙂 Ich bin gespannt, wie lange Weiter lesen...

Kette und Schuss berechnen

Wie man die benötigte Garnmenge für Kette und Schuss berechnen kann, erkläre ich euch heute. Ihr habt vor, ein neues Projekt am Rigid heddle loom zu weben, habt ein spezielles Garn im Kopf und wisst nicht genau, ob es reicht? Dann könnt ihr es entweder wagen oder schnell eine kleine Rechnung aufmachen und seid auf Weiter lesen...