• Neues vom Weben

    Der 100. Beitrag

    Der 100. Beitrag – endlich! Nach zweieinhalb Jahren und zwei Blogpausen ist es nun soweit. Ich werde ein bisschen nostalgisch, zeige euch meine erfolgreichsten Artikel, meine liebsten Projekte/Artikel, was die Zukunft bringen wird (soll), ein Danke schön an alle Unterstützer und dies und das…Doch jetzt beginnen wir den 100. Beitrag wirklich. Der 100. Beitrag – was bislang war Am 14. Februar 2018 ging dieser Blog online. Passend zum Valentinstag mit einem Herz-Wandbehang, gewebt am Rigid heddle loom. Dass es mal hundert Beiträge werden, hätte ich…

  • Muster weben Rigid heddle loom
    Rigid heddle lom - Gatterkamm

    Muster weben am Rigid heddle loom

    Braucht man für faszinierende Muster wirklich einen Webstuhl? Nein, Muster weben am Rigid heddle loom ist eine wunderbare Steigerung der Leinwandbindung. Man benötigt lediglich einen (oder zwei) Lesestab/Lesestäbe (pickupstick), eine Häkel- und eine Stricknadel, und schon kann es losgehen. Einiges habe ich euch schon kurz vorgestellt, aber nun möchte ich einiges der Möglichkeiten vorstellen, die der tolle Webrahmen bietet. Und hier geht es nicht mal um die Möglichkeiten, die mit verschiedenen Farben (z.B. Log cabin) möglich wären, das ist ein ganz eigener Artikel. Muster weben…

  • 50 shades of sparkles - Schal _schiffchenschieberin03
    Fertig gewebt

    Der 50 shades of sparkles – Schal

    Meine Damen und Herren, heute darf ich Ihnen den 50 shades of sparkles – Schal vorstellen. Pünktlich fertig zum Herbstanfang. Der Herbst ist da, endlich! Meine liebste Jahreszeit, müsst ihr wissen. Ich liebe es, wenn der Regen aufs Dachfenster prasselt, der Sturm um´s Haus pfeift und ich drinnen weben kann oder auf der Couch mit Tee, Decke lese oder Netflix schaue. Himmlisch. Da darf ein kuscheliger Schal nicht fehlen. So kam es zum 50 shades of sparkles – Schal Neulich schaute ich mal wieder in den The…

  • schal weben mit tee Schiffchenschieberin_02
    Fertig gewebt

    Schal weben mit Tee

    Die Schiffchenschieberin erzählt euch von ihrem Projekt „Schal weben mit Tee“ oder wie dieser hübsche handgewebte und handgefärbte Schal entstand… Was hat Tee mit weben zu tun? Eigentlich hat Tee mit weben nicht wirklich etwas gemein. Außer dass es sicherlich viele Weber gibt, die auch gern Tee trinken. Mich zum Beispiel 🙂 Als ich meine handgefärbten Garne für einen neuen durchschaute, blieb mein Blick auf diesen zwei Strängen liegen. Mir war klar, die will ich als nächstes verarbeiten. Das Garn Paschmir (80% Merino, 20% Kaschmir) stammt…

  • PaillettenPerlenPlunderFAL _Schiffchenschieberin11
    Rigid heddle lom - Gatterkamm

    Der Gardenpath Shawl von Kelly Casanova

    Der Gardenpath Shawl von Kelly Casanova, einer von zwei Beiträgen zum PailettenPerlenPlunderFAL. Für den #pailettenperlenplunderfal #pppfal #frickelalong der Frickelcastladies hatte ich mich ja zum Einen für einen sommerlichen Gardenpath Shawl von Kelly Casanova entschieden. Ich wollte raus aus der simplen Leinwandbindung und ein tolles Muster am Rigid heddle loom weben, so fiel die Auswahl auf den Gardenpath Shawl. Die Anleitung findet ihr Hier auf Etsy Wie webt man den Gardenpath Shawl? Zuerst wird die Anleitung durchgelesen, alles Notwendige zusammengelegt: Rigid heddle loom, Gatterkamm 40/10, Einzughaken, Schere,…

  • Väv Weben in Schweden Schiffchenschieberin01
    Bücher zum Weben

    Weben in Schweden – Die Zeitschrift VÄV

    [Werbung, unbeauftragt, Markennennung] Hej och välkommen! Mittlerweile ist es ja bekannt, dass ich Skandinavien mag und so nehme ich heute wieder mit auf eine Reise zum Thema Weben in Schweden und stelle euch die Web-Zeitschrift VÄV vor. Die finnische Web-Zeitschrift Mallikerta habe ich bereits vorgestellt, nun geht es nach dem BUMMEL DURCH die Seidenweberei Almgren schwedisch weiter. Fun fact: Der Bildredakteur der VÄV hat den gleichen Vornamen wie mein Sohn – Bengt 🙂 Weben in Schweden Wie euch wahrscheinlich auffallen wird, sind die Texte auf den Bildern mal englisch,…

  • Schulwebrahmen bespannen Schiffchenschieberin
    Fertig gewebt

    Tutorial – Schulwebrahmen bespannen

    Das Votum der kleinen Umfrage bei Instagram war eindeutig. Auf die Frage „Schulwebrahmen bespannen“ oder „Fransen und Co.“ fiel das Ergebnis deutlich zugunsten des Schulwebrahmens aus. Da euer Wunsch mein Befehl ist, hier nun also das Tutorial – Schulwebrahmen bespannen. Viel Spaß! Was ihr braucht:   Eine kleine Garnschere, braucht man bei Handarbeiten immer. Einen Schulwebrahmen. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Manche haben einen „Gatterkamm“ in der Mitte, andere haben zwei Stäbe an den Seiten, um das Gewebe zu stabilisieren und gleichmäßiger geraten zu…

  • Fertig gewebt

    Noch ein Wandteppich

    Ein leerer Webrahmen macht mich traurig und ein Wandteppich ist recht schnell erstellt, doch dieser ist ein ganz besonderer, warum und wieso? Zu Beginn des Jahres habe ich am Fibreshare teilgenommen. Das ist in etwa Wichteln mit Garnen weltweit, wenn man möchte, national ist aber auch möglich! Ich bekam das fabulöseste Päckchen überhaupt von Babkatka , darin waren Garne (das weichste Merino, das ich jemals gefühlt habe!!!), ein Notizbuch, eine gewebte KETTE, Naschis und Stifte sowie ein Radiergummi für das Schiffchenschieberinkind. Alles war unglaublich liebevoll verpackt und ausgewählt. Babkatka…

  • Bücher zum Weben

    Buchtipp – Modern weben von Maryanne Moodie

    „Modern weben„[Amazon Affiliate Link] von Maryanne Moodie ist der ideale (Wieder-)Einstieg in die wunderbare Welt der Weberei. Irgendwo auf den Dachböden der Republik findet sich sicherlich noch der ein oder andere Schulwebrahmen und vielleicht hat ja der ein oder die andere Lust, das Weben nochmal neu zu entdecken?! [Unbezahlte unbeauftragte Werbung, dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links] Hier bietet „Modern weben„[Amazon Affiliate Link] von Maryanne Moodie eine Menge Inspiration. Moodie führt anfangs in die Grundlagen des Webens ein, welche Materialien und Werkzeuge benötigt werden, welche…

  • Fertig gewebt

    Fertig, Teil 2 – DIE Decke

    Im letzten Jahr bat ich die liebe Kim von Kieler Wolle mir Wolle für ein Deckenprojekt zu färben. Ich schilderte ihr meine Vorstellungen, die sie perfekt umzusetzen wusste. Angewebt sah es dann so aus: Nun ist die Decke endlich fertig, zusammengehäkelt, Zöpfe gepflochten, Fäden vernäht und verwoben. Gewebt wurde auf meiner Kromski Harfe, Gatterkamm 40/10, Kette Schachenmayr Catania, Schuss Merinogarn Wunschfärbung von Kieler Wolle 🙂 Ich würde mal behaupten, dass die Decke unfotografierbar ist, denn a) kommen die Farben einfach nicht so raus und b) ist sie…