Sock Club April 2019

Sock Club April 2019 - Färbung Seegang

Mein Projekt aus dem Kieler Wolle Sock Club April 2019 stelle ich euch hier und heute vor:

[Werbung, das Garn von Kieler Wolle wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Alles weitere habe ich selbst bezahlt.]

Puh, was für eine Aufregung in den letzten Tagen auf dem Blog. Plötzlich waren die Bilder verschwunden, aber seltsamerweise nicht alle, es war etwas verrückt. Zwischen Tränen und völliger Verzweiflung hat der Mann dann, nach einiger Zeit, eine gute Idee und das Problem gelöst. Gut, dass ich regelmäßig die Daten sichere. Daher konnte ich leider viel weniger weben (und die Ferien genießen) als ursprünglich geplant.

Nachdem ich bereits aus dem Sock Club März 2019 einen Tischläufer gewebt habe, wollte ich nun Tischsets weben. Also habe ich Kette und Schuss berechnet, wie viele Sets ich weben kann, den niegelnagelneuen Webrahmen eingerichtet und los ging´s 🙂 Da ich jetzt mehr Stunden arbeite, habe ich mir zur Belohnung einen neuen Ashford Rigid heddle loom mit 80 cm Webbreite gegönnt. Und was ist mit der Harfe? Ja, die stand seit dem Weihnachtsdeckendebakel sehr verwaist in der Ecke. Die wird jetzt verkauft.

Sock Club April 2019

Die Färbung heißt „Seegang“ und ist eine Mischung aus Blau- und Brauntönen. Das Garn des Sock Club wiegt weiterhin 100g und kommt mit 365 m Lauflänge von der Kieler Förde. Die empfohlene Nadelstärke für die nadelabhängigen Stricker/Häkler ist 2.0 – 3.0, die nadelabhängigen Puncher nehmen die Amy Oxford #14 oder die Lavor. Das Garn besteht aus 80% Wolle und 20% Polyamid und ist im Wollwaschprogramm bis maximal 40 Grad waschbar. Info für die Weber: es ist kettgarntauglich und perfekt für einen 50/10er oder gar 60/10er Kamm.

Sock Club April angewebt

Das Projekt in Zahlen:

Webrahmen: Ashford RHL 80 cm, 50/10 Gatterkamm

Kettgarn: Catania von Schachenmayr in Jeans, Anthrazit und weiß

Schussgarn: Kieler Wolle Sock Club April Seegang

Pickup stick

Die Tischsets

Ich wollte die Platzsets alle im gleichen Farbschema gestalten, jedoch mit kleinen Musterreihen Abwechslung auf den Tisch bringen. Geplant war: Brooks Bouquet, Spanish lace und Leno. Wie man Muster am Rigid heddle loom weben kann, könnt ihr im Blogartikel nachlesen. Sie sollten 33 cm hoch und 44 cm breit sein. Wenn man mehrere Dinge, wie z.B. Tischsets, Handtücher, auf einer Kette weben kann, muss man genügend Platz zwischen den einzelnen Projekten lassen und bereits im Vorfeld einberechnen.

Sock Club April die Platzsets Sock Club Platzset mit Brooks Bouquet

Brooks Bouquet

Ein Kieler Wolle-Projekt ohne Brooks Bouquet geht nicht, also musste ein Tischset auch Brooks Bouquet haben. So bekam das erste Platzdeckchen im geschlossenen Fach über fünf Kettfäden ein dezentes Muster verpasst.

Brooks Bouquet

Das Muster Spanish lace

Ich hatte Lust auf ein neues Muster. So here it is. Spanish lace. Es wird sicher nicht mein Lieblingsmuster, aber es ist ein netter Effekt, einen luftigen Schal damit könnte ich mir jedoch gut vorstellen.

Wie es gewebt wird seht ihr hier. Ihr webt im offenen Fach (Gatterkamm oben) über z.B. zehn Kettfäden hin und zurück, in meinem Beispiel habe ich dies fünfmal gemacht. Dann ging ich mit dem Schiffchen über zwanzig Kettfäden, so dass ein Schlitz entstand. Dann wieder fünfmal über die zweiten zehn Kettfäden hin und zurück weben.

Spanish lace Sock Club April Spanish lace

Leno

Dieses Muster kennt ihr mittlerweile schon etwas besser. Hier werden jeweils Kettfäden miteinander verdreht. Leno bietet viele Möglichkeiten, ob offenes oder geschlossenes Fach, Anzahl der Kettfäden usw. Besonders schön sind die Muster mit unterschiedlichen Farben.

Sock Club April 2019 Leno Leno in zwei Varianten

Diesmal habe ich zwei verschiedene Arten Leno verwendet.

Lesson learned

Wenn man auf einer Kette mehrere Projekte, wie z.B. Tischläufer, weben will, sollte man genügend Platz dazwischen lassen, und diesen Platz auch berechnen. Daher nur drei Tischläufer statt geplanter vier…

Sock Club April die verschiedenen Muster

Hier seht ihr die verschiedenen Muster übereinander, von oben nach unten: Brooks Bouquete, Leno in zwei Varianten und Spanish lace.  Jetzt freue ich mich schon auf den Mai und ein neues Sock Club-Projekt. Habt einen schönen Sonntag, ich bin weben 🙂

Eure Bianca

Und natürlich feiert dieser Artikel feine Parties bei Caros Fummeley

Pin mich:

Weben mit Sockengarn von Kieler Wolle Sock Club April 2019. Tischläufer weben. Brooks Bouquet. Spanish lace. Leno. Weben. #rigidheddleweaving #gatterkammweben #weben #kielerwoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.