Rico Design Punch needle

Rico Design Punch needle Das Buch

Einer der Trends der h+h Köln 2019 war Punch needle. Eine Woche vorher brachte die ostwestfälische Firma Rico Design Punch needle Zubehör raus. Der geneigte Ostwestfale (wie ich eine bin) würde allerdings von Punch needle-Gedönse sprechen 😉 Aber zurück zum Thema. Ich konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen und habe gleich Montag früh bei Idee Creativ (auch Ostwestfalen)folgendes bestellt: Monk´s cloth, Punch needle, Buch, Garn, Textilkleber, einen Einkaufsbeutel zum (be-)Punchen sowie ein Kissen.

Ach ja: [Werbung, unbezahlt, unbeauftragt, alles selbst bezahlt, der Beitrag enthält Amazon Affiliate Links]

Rico Design punch needle haul

Rico Design Punch needle

Wie funktioniert dies punch needling eigentlich und was zur Hölle ist das eigentlich? Dies und mehr erfahrt ihr in meinem Punch needle Tutorial. Ihr benötigt zum Start auf jeden Fall eine Punch needle samt passendem Garn, Monk´s cloth und einen Rahmen. Zum Testen reicht ein Stickrahmen. Dann spannt ihr den Stoff in den Rahmen, fädelt die Punch needle ein und los geht das wilde Gepunche. Wer nicht weiß, was er punchen soll, wirft einen Blick in das Buch. (Wieso reicht ein Stickrahmen lediglich zum Testen? Da man schon etwas Kraft aufwendet, rutscht der monk´s cloth leicht aus dem Rahmen, das nervt schon etwas auf Dauer. Aber um ins Needle punching zu schnuppern und zu schauen, ob das etwas ist, ist es eine tolle und vielseitige Sache! Einen stabileren Rahmen kann man später immer noch erwerben…)

Die verstellbare Rico Design Punch needle

Rico Design Punch needle verstellbar

Ich habe mir nur die verstellbare Punch needle mit drei Aufsätzen gegönnt, die dickere Nadel für Wolle habe ich schweren Herzens im Shop belassen. Mehr zu den unterschiedlichen Nadeln findet in meinem Artikel über die Nadeln / Punch needlesDiese hier ist knapp 13 cm lang, bietet drei verschiedene Aufsätze, die sich sehr leicht wechseln lassen. Ebenso lassen sich die unterschiedlichen Schlaufengrößen ganz leicht verändern. Die Nadelstärken sind wie folgt: 1,3 mm für Twist (3-fädig), 1,6 mm für Twist (mit ganzem Faden) sowie 2,2 mm für Sticktwist und dünnere Garne. Ich habe z.B. mit Sockengarn gepuncht und das hat mit dem dicksten Aufsatz wunderbar funktioniert. Zu den drei Aufsätzen gibt es noch zwei Einfädler, mit denen es problemlos klappt. Die verstellbare Nadel von Rico Design ist die perfekte Mischung aus Lavor Nadel (mit drei Aufsätzen) und der Fatboy Needle (die sechsstufig verstellbar ist). Man muss nur darauf achten, den Ring zum Verstellen der Schlaufengrößen sehr fest zu ziehen, sonst flutscht die Nadel schon mal weg. Aber aus Fehlern wird man ja klug, gell?! 😉 Ich finde, dass die Nadel gut in der Hand liegt und man gut damit punchen kann.  

 

Rico Design Punch needle – das Buch

Rico Design Punch needle Das Buch Punch needle Kissen Kissen bunt und uni Rico Design Punch needle Buch Einkaufsbeutel mit gepunchten Blüten

Das Buch “Punch needle” [Amazon Affiliate Link] hat 48 Seiten und kommt mit zwei Vorlagenbögen daher. Es bietet einiges an Inspiration und hat sogar noch Platz für ausführliche Anleitungen und eine Einführung ins Punch needlen. Die Anleitungen sind gut verständlich geschrieben und bebildert. Was mir besonders an den Projekten gefällt ist die Tatsache, dass viele in bunt UND in uni präsentiert werden. So entsteht ein komplett anderer Look, da man hier mit Stichen und Schlaufen spielen kann, großartig! Es finden sich hier Kissen, Einkaufsbeutel, Zierkissen, Wandbilder, eine prima Mischung. Für den ersten Einblick in die Welt des Needle punching eine runde Sache.

Anleitung zum Punchen Vorlagenbogen

 

Einkaufsbeutel bepunchen

Einkaufsbeutel fertig zum punchen

Im Buch gefiel mir der Einkaufsbeutel mit gepunchten Blumen sehr und so setzte ich mich am h+h-Sonntag auf die heimische Terrasse und begann zu punchen, immer wieder unterbrochen durch viele tolle Instastories live aus Köln. So spannte ich den auf links gedrehten Beutel in den Schnapprahmen, zeichnete eine Blume, fädelte die Punchneedle ein und punchte die Umrandung. Als Garn nahm ich übrigens den Rest Sockengarn vom Kieler Wolle Sock Club März, “Bloom” ist schließlich Programm. Die Blume war schnell gepuncht, ich habe die Schlaufen dann noch etwas in Ordnung gebracht und mit Textilkleber gesichert.

frisch eingefädelte punchneedle von Rico Design Umrandung fertig gepuncht

 

Blume Stichseite Blume Schlaufenseite Fertiger Einkaufsbeutel

 

Rico Design Monk´s cloth für Punch needle

Rico Design punch needle Monk´s cloth Rico Design punch needle Monk´s cloth monk´s cloth Zickzackstich

Es gibt den monk´s cloth in 50×140 cm oder in 100×140 cm. Er franst leider ziemlich schnell aus, daher habe ich für mein Kissenprojekt die Nähmaschine ausgepackt und habe im Zickzackstich einmal drumherum genäht. Geht schnell und erspart viel Gezerre und Gefluche. Das ist auch kein Rico-eigenes Problem, das ist ein generelles monk´s cloth-Problem, leider.

Der Stoff von Rico ist schön weich, nicht zu fest, nicht zu locker, genau richtig. Und er glänzt so ein bisschen, sehr sehr schick. Außerdem lässt er sich gut punchen, was die Hauptsache ist.

 

Mein Kissen

Mir gefiel ja ein unifarbenes Projekt zur Abwechslung sehr gut, ein Kissen in weiß. So kopierte ich die Vorlage, legte Garn (Rico Design Mega Merino chunky) bereit, übertrug die Vorlage auf den Monk´s cloth, fädelte die Punch needle ein und legte los. (Für das unglaublich weiche tolle Garn nahm ich allerdings die Oxford punch needle #10). Es macht mir viel Spaß das Muster zu punchen und den damit verbundenen Wechsel von Stichen und Schlaufen. Ich werde berichten, sobald es fertig ist.

Punch needle Kissen

 

Mein Fazit zum Rico Design Punch needle Zubehör:

Was ich besonders toll fand, war die Aufmerksamkeit von Rico Design. Als ich mein Haul-Bild auf Instagram gepostet hatte, haben sie mich in nullkommanix angeschrieben, dass ich das dicke Merinogarn nicht mit der verstellbaren Punch needle nutzen kann. Und da sage noch einer, Ostwestfalen seien eigenbrötlerisch und komisch. Sind wir nämlich gar nicht!

Die Punch needle macht Spaß und bietet viele Möglichkeiten, das Buch liefert einiges an Inspiration und gute Anleitungen, der Monk´s cloth fasert ziemlich auf, aber das ist mit einem Zickzackstich schnell behoben…und andere monk´s cloths fasern auch aus. Kurzum: ein gelungener Einstieg ins Thema Punch needle. Hier ist man für DEN DIY-Trend bestens ausgestattet.

Punch needle bei der schiffchenschieberin:

Weitere Artikel, u.a. ein Punchneedle von A-Z findet ihr hier:

Die Amy Oxford Punchneedles und meine Rezension ihres Buches

Kelly Wright im Interview und eine Rezension ihres Buches 

Mein Besuch beim Punch needle Workshop bei halfbird

Mehr über die unterschiedlichen Schlaufen und Stiche

Welche Fehler auftreten können und was ihr dagegen tut – das Troubleshooting

Welche Stoffe funktionieren, welche nicht und was für Nadeln es noch gibt und den Unterschied zwischen Punch needle und Sticken erkläre ich euch.

Happy punching, Bianca

Punch needle Zubehör von Rico Design unter der Lupe. #rezension #punchneedle #ricodesign Punch needle Zubehör von Rico Design unter der Lupe. #rezension #punchneedle #ricodesign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.