Rezension Die Seidenweberin von Ursula Niehaus

Tag des Buches 2018 Gestern war der Tag der Erde, hierzu habe ich hier gebloggt, heute ist der Tag des Buches und es gibt auf dem Blog eine Rezension, „Die Seidenweberin“ von Ursula Niehaus. Wozu ein Frühjahrsputz so gut sein kann. Beim Abstauben der Bücherregale blieb mein Blick auf einem Buch, das ich euch unbedingt ans Herz Weiter im Text…

Der Earth day weavealong

Der Earth day weavealong fiel mir auf Instagram ins Auge und sofort war klar, dass ich mitmache, auch wenn ich den Frühlings-Weavealong immer noch nicht fertig gewebt habe. Montag kommt endlich eine neue Folge Frickelcast, dabei lässt es sich super weben, wenn ich nicht ständig die tollen vorgestellten Dinge recherchieren müsste, aber ich schweife ab. Weiter im Text…

Der Hashtag der Schiffchenschieberin

Der Hashtag der Schiffchenschieberin ist auserkoren, yay   Was ist denn eigentlich ein Hashtag? Ein Hashtag ist quasi ein Schlagwort, mit dem in sozialen Medien bestimmte Dinge gekennzeichnet und wieder auffindbar gemacht werden. Aktuelles aus dem Hause Schiffchenschieberin Aufgrund einer Bursitis im rechten Arm (ich erspare euch den deutschen Begriff) kann ich momentan nicht viel Weiter im Text…

Tutorial – Schulwebrahmen bespannen

Das Votum der kleinen Umfrage bei Instagram war eindeutig. Auf die Frage „Schulwebrahmen bespannen“ oder „Fransen und Co.“ fiel das Ergebnis deutlich zugunsten des Schulwebrahmens aus. Hier erfahrt ihr also den Schritt vor Wie webe ich einen Wandteppich. Auf los geht´s los, das Tutorial Schulwebrahmen bespannen startet jetzt. Was ihr braucht:   Eine kleine Garnschere, braucht Weiter im Text…

Weben auf Mallorca – ein Besuch bei Bujosa Textil

Weben auf Mallorca? Ja, hier gibt es so viel mehr zu entdecken als Party, People und Ballermann. Das alte Handwerk Weben findet auch auf Mallorca statt, in einer ganz besonderen Art und Weise – die „llengues“-Stoffe in alter Ikat-Technik, einzigartig in Europa. Ein besonderer Tipp für alle, die einen Blick hinter die Kulissen eines alten Handwerks Weiter im Text…

Noch ein Wandteppich

Ein leerer Webrahmen macht mich traurig und ein Wandteppich ist recht schnell erstellt, doch dieser ist ein ganz besonderer, warum und wieso? Zu Beginn des Jahres habe ich am Fibreshare teilgenommen. Das ist in etwa Wichteln mit Garnen weltweit, wenn man möchte, national ist aber auch möglich! Ich bekam das fabulöseste Päckchen überhaupt von Babkatka , darin waren Garne Weiter im Text…

Wie webe ich einen kleinen Wandteppich?

Frau Jetztkochtsie vom Frickelcast zeigte mir im Instagram einen Wandteppich, den ich mir auch schon als Screenshot gespeichert hatte, und sie war völlig überrascht, dass so etwas mit einem simplen Schulwebrahmen funktionieren kann. Sie bat mich um einen Blogbeitrag, den ich hiermit liefern möchte. Erstmal, wie funktioniert weben? Wir haben hier zwei Fadenverläufe, die Kette und den Schuss. Weiter im Text…

Frühlings-weave along

Was ist ein „weave along“? Altkluge Antwort: Dasselbe wie ein knitalong, crochetalong nur im Weben 😉 Also, jemand gibt ein gemeinsames Thema oder eine Anleitung vor und die Lust darauf haben, weben daheim mit. Um den Frühling hervor zu locken gibt es bei Kelly Casanova (australische Weberin mit wunderbaren Anleitungen) einen Tischläufer zu weben Kelly Casanova Weiter im Text…

Endlich ist sie da – die Erica

Frau Erica Louet ist endlich da. Nach langer Wartezeit ist sie endlich gelandet. Gestern kamen zwei Pakete an, drinnen waren herrliche Garne, Spulen, ein Spuler, ein Bootsschiffchen UND Erica. Erica ist der neue Tischwebstuhl aus dem holländischen Haus Louet und bietet vier Schäfte auf 50 cm Breite. Mein Mann und ich haben sie heute aufgebaut und Weiter im Text…

Buchtipp – Modern weben von Maryanne Moodie

„Modern weben“ von Maryanne Moodie ist der ideale (Wieder-)Einstieg in die wunderbare Welt der Weberei. Irgendwo auf den Dachböden der Republik findet sich sicherlich noch der ein oder andere Schulwebrahmen und vielleicht hat ja der ein oder die andere Lust, das Weben nochmal neu zu entdecken?! Hier bietet „Modern weben“ von Maryanne Moodie eine Menge Inspiration. Weiter im Text…