Mein Weg zum Muschelschal

Mein Weg zum Muschelschal wird so ein Tagebuch wie beim Mermaid Scarf Tagebuch. Da ich ja nun fünf Wochen nicht arbeiten kann/darf, muss ich mich beschäftigen, da ist ein solches Langzeitprojekt perfekt. Und ich muss mich so konzentrieren, dass ich nicht an Corona und seine Folgen denken kann. Da es ja nun schon ein Jahr Weiter lesen...

Hemstitching – das Tutorial für den Rigid heddle loom

Moin! Heute geht´s hier im Blog um Hemstitching, zu deutsch Hohlsaumstich. Meist nutze ich dies zur Sicherung des Gewebes zu Beginn und Ende des Stoffes, doch es gibt so viel mehr tolle Möglichkeiten. Zum Beispiel kann man so sein Gewebe wunderbar aufhübschen. Der Rigid heddle loom und seine unglaublichen Möglichkeiten – heute wählen wir statt Weiter lesen...

Sonderausstellung Gut betucht – Alamannenmuseum Ellwangen

Das Alamannenmuseum Ellwangen hat mir den Flyer sowie ihre Pressemitteilung zur Sonderausstellung Gut betucht zukommen lassen. Vielleicht findet ja der eine oder die andere Zeit, nach Ellwangen zu fahren? ACHTUNG! DAS ALAMANNENMUSEUM IST BIS EINSCHLIESSLICH 03.MAI WEGEN DER AKTUELLEN CORONAGEFAHR GESCHLOSSEN!!! Neue Sonderausstellung im Alamannenmuseum Ellwangen: „Gut betucht – Textilerzeugung bei den Alamannen“ wird bis Weiter lesen...

Rezension Emily Pelich Punch Needle

Am 02. März 2020 erschien im Südwest Verlag das Buch von Emily Pelich – “Punch Needle – Entdecke den neuen Trend: Vielseitige Projekte mit der Stanznadel”. Als ich auf Instagram über den DIY-Trend Punch Needle stolperte und auf den ersten Blick verliebt war, lag das an drei Profilen. Eines davon The joyful punch – Instagram. Da es auch Weiter lesen...

Ein Traum aus Yak, Kamel und Kaschmir

[Werbung, unbezahlt, unbeauftragt] Ein Traum aus Yak, Kamel und Kaschmir – handgewebt, mit Garnen aus der Mongolei. Im letzten Jahr postete die liebe  Frau Feierabendfrickeleien von einer Kickstarter-Kampagne mit Garnen von Ula+Lia aus der Mongolei. Da ich ja einen kleinen Yak-Fimmel habe (ja okay, ich gebe zu, er ist riesig!), konnte ich nicht widerstehen. Ich Weiter lesen...

Kaufberatung Rigid heddle loom

[Werbung, unbeauftragt, unbezahlt…] Der gemeine Webvirus hat euch erwischt und ihr plant einen Rigid heddle loom zu kaufen? Die Schiffchenschieberin verteilt nicht nur gern Webviren, sondern bietet heute eine “Kaufberatung Rigid heddle loom”. Bei den Rahmen beschränke ich mich auf rigid heddle looms, die in Deutschland erhältlich sind. Ihr seid heute zum ersten Mal in Weiter lesen...

DIE FÄDEN DER MODERNE MATISSE, PICASSO, MIRÓ … UND DIE FRANZÖSISCHEN GOBELINS

Mich erreichte die Presseeinladung der Kunsthalle München, die ich gern an euch weiterleite – war schon jemand da, fährt jemand hin??? – WERBUNG –  6. Dezember 2019 – 8. März 2020 Zum ersten Mal in Deutschland präsentiert die Kunsthalle München Tapisserien, die in der Pariser Manufacture des Gobelins nach Entwürfen der namhaftesten Künstler des 20. und Weiter lesen...

Gypsy scarf von Kelly Casanova

Als #plunderpatinnr2 habe ich am 11.06. mit euch gemeinsam Ketten für den Paillettenperlenplunderfal gewebt. Ein Projekt für mich sollte auch her, es wurde – aus taktischen Gründen – der Gypsy scarf von Kelly Casanova. Im letzten Jahr habe ich mit der Kombination Design by Kelly Casanova, Garn von Kieler Wolle einen Preis gewonnen. Never change Weiter lesen...

Mermaid scarf – Weben mit Lesestab

Anhand des Mermaid scarf – Weben mit Lesestab zeige ich euch, was für unglaubliche Möglichkeiten der Rigid heddle loom bietet. Für ein solches Muster braucht man eigentlich einen Webstuhl mit 64 Schäften, doch wir bedienen uns einfach eines einfachen Gegenstands, dem Lesestab oder pick up stick. Wie ihr ja schon aus dem Muster weben-Artikel wisst, Weiter lesen...