Neuigkeiten aus der Welt des Webens

Neues vom Weben Juni 2021

Neues vom Weben Juni – es ist schon wieder ein Monat rum, unglaublich, aber wahr. So langsam kann man auch wieder draußen weben, egal ob Terrasse oder Balkon, die kleinen Rahmen lassen sich ja auch prima mitnehmen. Ich freue mich auf ein GeheimGeheim-Projekt sowie den Doppelweben-Kurs von Schacht Spindle Co., mein Pickup-Projekt für euch und dann schauen wir mal. 

Coole Upcyclingidee: 

Tawashi-Schwamm aus alten Socken – Anleitung

 

Mug Rug Along – Kromski:

Auch im Juni gibt es eine neue Anleitung im Blog, diesmal wird Log Cabin gewebt. 

 

Vorschau Wollkraut: 

Im Herbst gibt es eine neue Fachzeitschrift zu allem rund um Färben, Filzen, Spinnen und Weben – die Wollkraut. Eine Vorschau ist ab sofort online. 

 

Frickelalong:

Es ist Juni, Frickelalong-Zeit. Steffi und Jane vom Frickelcast haben wieder fabulöse PlunderpatInnen und Glitzergeber gefunden, so dass im Juni keine Langeweile aufkommen wird und JA, es wird auch gewebt! 

 

Artikel:

Deb Gerish hat für SchachtSpindleCo. einen feinen Artikel verfasst, in dem sie erklärt, warum StrickerInnen den Gatterkamm-Webrahmen lieben (werden). Es geht es um Doppelweben, dazu gibt es Mitte Juni auch einen Onlinekurs von Schacht, mit Jane Patrick. 

Kelly Casanova hat einen Blogartikel veröffentlicht, der Sticken und Weben verbindet. 

YouTube-Videos – Neues vom Weben Juni 2021

Die langjährige Webermeisterin Antje Vajen macht jetzt auf YouTube kleine, aber feine, Videos zum Weben  am Webrahmen – hier z.B. geht es um gerade Kanten und Fadenwechsel. Antje macht das so toll, ich bin überzeugt, dass sie demnächst ihre Webstühle verkauft und auf die feinen Gatterkammrahmen umsteigt. (Sie streitet es NOCH ab, ich bleib für euch dran!) Auf jeden Fall habe ich mich bei ihr zu einem Webkurs angemeldet, online, auf den ich mich riesig freue, im August geht´s los. Ihr erfahrt auf YouTube, wie man einen Weberknoten macht, wie man einen gerissenen Faden repariert und wie man eine Spule spult

Amy D. McKnight hat Modul 3a „Planning with the weft“ veröffentlicht, hier werden Schussfäden speziell geplant, es geht um Leno, Brooks Bouquet, Pickupsticks und vielem mehr. In Modul 3b geht es um das Planen mit der Kette, hier geht um Color & weave, clasped warp und und und. Das Modul 4 „Beyond the basics“ führt uns dann in das Weben mit zwei Gatterkämmen ein. Modul 5 „Expanding your options“ erklärt dann, wie man mit zwei Gatterkämmen mehrschäftige Muster weben kann. Außerdem gibt es zahlreiche „Over  my shoulder„-Videos, wo man Amy zuschauen kann. 

 

Es gibt ein Video von Toika, hier zeigt Johanna, wie man Log Cabin am Siru webt – kleiner Nachteil: es ist auf finnisch, aber die Bilder sprechen für sich. 

 

Und bei der schiffchenschieberin?

Nach dem neuen Logo, Theme und den Farben wird auch wirklich wieder gewebt. Der Themenschwerpunkt Kreativ weben steht weiterhin im Mittelpunkt, wir befassen uns mit Doppelweben und Pickup stick. Ich habe Notion für mich entdeckt und organisiere darüber jetzt meinen Blog. Außerdem habe ich endlich ein Projekt in die Tat umgesetzt, das mir schon lange im Kopf herumschwirrte – die Datenbank Garne zum Weben.

Ich freu mich auf den Juni mit euch,

Bianca 🙂 

2 Comments

  • Siebensachen

    Vielen Dank für die vielen Links. Die neue Zeitschrift habe ich mir gleich angesehen und bin gespannt auf die erste richtige Ausgabe. Amy habe ich erst kürzlich entdeckt und bin gerade dabei, mir nach und nach ihre Videos anzusehen.
    LG
    Siebensachen

    • Bianca

      Oh, dann hast du ja einiges vor dir. Amy hat so viele Videos gemacht – hab ganz viel Spaß damit! Ich bin schon total gespannt, was du daraus zaubern wirst!

      Ich hatte im Mai ziemlich Probleme mit dem Ellenbogen, webe jetzt aber auch wieder 🙂

      Alles Liebe
      Bianca

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.