Neues vom Weben

Neues vom Weben Dezember 2021

Neues vom Weben 2021 zeigt euch die neuesten Anleitungen, weavealongs und Ideen, damit Langeweile am Webrahmen ein Fremdwort wird 🙂

Es war länger ruhig auf dem Blog, ich habe aus den Herbstferien in Dänemark eine dicke Bronchitis mitgebracht, die mich zwei Wochen umgehauen hatte. Und irgendwie merkte ich, dass noch etwas im Argen liegen muss. Tja, ein Besuch beim Rheumatologen brachte dann auch Klarheit, der Lupus ist ein bisschen aktiv. Ich versuche aber, jeden Tag wenigstens etwas zu weben.

Außerdem habe ich zwei Interviews gegeben, ja ich, ausgerechnet ich. Und es ging genau um das Thema: Introversion. Melina Royer vom wunderbaren Blog Vanilla Mind fragte mich, ob ich bereit wäre, mit dem NDR zu sprechen und ich dachte mir, wenn das keine Mutprobe ist, was dann? Das Interview selbst hat wirklich Spaß gemacht und daraus resultierte sogar ein weiteres. Das erste könnt ihr beim DLF hören, das zweite ist noch nicht online.

Neues vom Weben Dezember 2021 – Alles gegen Langeweile

Anleitungen:

Kelly Casanova hat eine neue Anleitung herausgegeben – die Anastasia Stola und ist der Heiligen Anastasia gewidmet, die die Schutzpatronin der WeberInnen ist.

Webkurse:

Der fabulöse „Farbe und Struktur„-Kurs ist nun leider zu Ende, findet aber nochmal Anfang Januar statt und ich kann ihn euch nur ans Herz legen. Wir waren eine tolle Truppe und haben Antje zu einer Fortsetzung überredet, wir reisen gemeinsam mit Fasern um die Welt. Los geht’s am 19. Januar, wir kümmern uns erst um tierische Fasern, im zweiten Teil ab April dann um pflanzliche. Das wird super! Falls Ihr Lust bekommen habt, meldet euch bei Antje an!

 

Mein Plukkeband-Kurs bei Patricia von der Knitographyfarm geht natürlich auch weiter und macht unendlich viel Spaß. Aktuell arbeite ich an Band 4 und 5.

YouTube:

Antje und ich haben Folge 4 unseres Podcasts online gestellt und Folge 5 ist gerade in Planung, lasst euch überraschen!

Chantimanou hat ein tolles Video über „Spinnen zum Weben“ gemacht, das unglaublich lehrreich ist.

 

Bücher:

Myra Wood hat ein neues Buch zum Thema Overshot am Rigid Heddle loom herausgebracht, das ich euch demnächst näher vorstellen werde.

Und was passiert bei der Schiffchenschieberin im Dezember?

Ich hoffe, ich finde Zeit und Kraft zum Weben und wir bleiben gesund, so dass wir drei gemütliche Ferien daheim verbringen können. Das erste Quartal für den Blog ist bereits geplant, hier wird es noch etwas zum Themenschwerpunkt „Kreativ weben am Gatterkammwebrahmen“ geben, das ich in 2021 nicht mehr geschafft habe, mir aber wichtig ist. Ab dem zweiten Quartal sagen wir dann hallo neuer Schwerpunkt, ihr habt euch Doppelweben gewünscht. Aktuell webe ich an einem schwarz-weißen Schal in clasped warp und Weft-Technik, dazu bald mehr hier an dieser Stelle 🙂

 

Herzlich, Eure Bianca

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.