Neues vom Weben Dezember 2020

Neues vom Weben Dezember

Es weihnachtet sehr – so auch Neues vom Weben im Dezember 2020. Endlich startet mein Adventskalender-Projekt mit Garn von fru valborg. Es wird jetzt eine Decke als Doppelgewebe.

Neues vom Weben Dezember 2020

Artikel:

Museumsweberei Meldorf – Historische Stoffe bewahren Webtradition

Tweed drohte zu verschwinden, bis Nike anrief – Serien wie Sherlock Holmes und Downtown Abbey beeinflussen die Mode, wodurch auch alte Handarbeiten reaktiviert werden.

Sweet Georgia schreibt über falsches Ikat, sehr interessant (engl.)

Anleitungen: 

Ashford bietet eine neue kostenlose Anleitung für Waffle-weave-Geschirrtücher. Sicherlich eine tolle Geschenkidee 🙂

Lisa Rayner hat eine sehr coole Anleitung für den Pin loom erstellt, auf Etsy erhältlich

Produkte, die das Weben verschönern und/oder erleichtern:

Schacht Spindle Co. hat neue Schiffchen gestaltet, sehr bunt, sehr schick – ihr seht sie hier bei Instagram

Bücher/Zeitschriften:

Rebecca Mezoff – The art of tapestry weaving. Das Buch lese ich gerade, meine Rezension folgt bald. Auf YouTube gibt es (auf englisch) den Buch-Launch mit der sympathischen Autorin.

Ashford hat ihr Club-Magazin „The wheel“ veröffentlicht, mit vielen tollen Projekten rund um´s Spinnen, Weben, Filzen, Stricken

Neues vom Weben - Adventskalender Kettgarn

Weavealongs: (kleiner Ausblick)

Haltet euch schon mal den Januar frei, Kelly Casanova webt mit uns ihre Diamond Stripe Geschirrtücher (Etsy-Link) am Rigid heddle loom mit zwei Gatterkämmen. Auch Liz Gipson plant einen weavealong mit zwei Gatterkämmen, anschließend an den letzten. Das neue Jahr startet wirklich vielversprechend 🙂

Videos:

Anu Bhatia zeigt bei Schacht Spindles YouTubeKanal Doppelgewebe am Webstuhl mit pickup stick, ziemlich beeindruckend

Neues vom Weben bei der Schiffchenschieberin: 

Ich freue mich auf Weihnachten und die Weihnachtsferien, vor allem, dass ich frei habe und entsprechend viel weben kann 🙂 Mein neuer Toika Siru ist auch endlich da und bereits zusammengebaut. Jetzt muss noch ein erstes Projekt gefunden werden. Außerdem wird es im Dezember im Blog um erste Schritte im Gatterkamm weben gehen, anhand des Toika Siru zeige ich euch einiges. Und dann sehen wir mal weiter, es sind ja auch noch einige Projekte zu vollenden. 🙂

Worauf freut ihr euch am meisten im Dezember?

Eure Bianca

Comments

  1. Siebensachen says:

    Danke für den Überblick. Bei Kellys Weavealong werde ich sicher mitmachen, Garn habe ich mir bereits besorgt und vielleicht schaffe ich es sogar, vorher noch ein Stück in Leinwandbindung mit zwei Gatterkämmen zu weben, zum kennenlernen sozusagen. Außerdem ist der Link zum Ikat für mich noch besonders interessant; die Optik des gezeigten Stücks spricht mich sofort an.
    LG
    Siebensachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.