Bianca,  Rigid heddle loom

Garne zum Weben – die Datenbank

Schon lange habe ich von einer Datenbank über Garne zum Weben geträumt, jetzt ist sie endlich umgesetzt. Fertig wird sie wohl nie – und das ist auch gut so, denn diese Datenbank lebt von euren Anmerkungen. Gerade der Rigid heddle loom bietet sich für die Nutzung von Handstrickgarnen an, doch nicht alle Garne sind als Kettgarn tauglich, im Schuss können wir alles verwenden. Nichts ist ärgerlicher als ein Kettgarn, das ständig reißt.

Die Datenbank Garne zum Weben

Garn Kettgarntauglichkeit Gatterkamm Zusammensetzung Besonderheiten
Adriafil- Duo JA 40/10 52% Wolle, 48% Baumwolle
Adriafil- Elisir JA 40/10 44% Baumwolle, 39% Leinen, 17% Seide
Ashford - Caterpillar JA 30/10 100% Baumwolle
Ashford - Kettgarn JA 40/10 100% Baumwolle
Ashford - Webgarn 5/2 JA 40/10 100% Baumwolle
Ashford - Webgarn 10/2 JA 50/10 100% Baumwolle
Bohei - Trallafitti JA 50/10 100% Merino
Coonies Wolle - Donegal JA 40/10 85% Merino, 15% Viskose
Crenali handmade - Mefino NEIN 100% Schurwolle
Crenali handmade - Mericafino 750 NEIN 50% Schurwolle, 40% Viskose, 10% Kaschmir
Das Wollschaf - Alpaka-Seide-Leinen 12/2 JA 50/10 50% Alpaka, 25% Seide, 25% Leinen
Das Wollschaf - Bluefaced Leicester Sockengarn 7/2 JA 30/10 oder 40/10 100% Schurwolle
Das Wollschaf - Maulbeerseide 12/2 JA 50/10 100% Maulbeerseide
Das Wollschaf - Schurwolle, Seide, Ramie 17/4 JA 50/10 60% Schurwolle, 20% Seide, 20% Ramie
Die kleine Wollfabrik - Camira JA 40/10 50% Kamel, 50% Seide
Diese Wolle - Alpaka, Seide NEIN 70% Suri Alpaka, 30% Seide
Drops - Baby Merino JA 40/10 100% Schurwolle
Drops - Belle JA 30/10 53% Baumwolle, 33% Viskose, 14% Leinen
Drops - Lace JA 50/10 70% Alpaka, 30% Seide
Eri Seide Ahimsa JA 50/10 100% Eriseide
fru valborg - Corriedale JA 40/10 100% Corriedale
fru valborg - Merino Classic JA 40/10 100% Merino
fru valborg - Yak JA 40/ 10 oder 50/10 65% Merino superwash, 20% Seide, 15% Yak
G-B Maxi Häkelgarn JA 60/10 100% Baumwolle, mercerisiert
ggh - Bambu JA 40/10 100% Viskose
Grosse Wolle - Organic Cotton plus NEIN 70% Baumwolle 30% Merino
Hjerte Garn - Wool silke NEIN 75% Lammwolle, 25% Seide
Hobbii- Atlas Happy feet JA 40/10 75% Wolle, 25% Polyamid
Hobbii- Rainbow 8/4 JA 40/10 100% Baumwolle
Holst - Coast NEIN 55% Lammwolle, 45% Baumwolle
Holst - Supersoft NEIN 100% Wolle
Isager - Alpaca 1 NEIN 100% Alpaka
Isager - Bomulin JA 50/10 65% Baumwolle, 35% Leinen
Isager - Highland Silk JA 40/10 80% Wolle, 20% Seide
Ito - Asa JA 50/10 72% Leinen, 18% Baumwolle, 10% Seide Leinen ist KEIN Anfängergarn und nicht ohne Weiteres am RHL zu nutzen!!!
Ito - Kinu NEIN 100% Seide
Ito - Niji NEIN 100% Wolle
Ito - Rakuda NEIN 70% Wolle, 30% Kamel
Ito - Shimo NEIN 80% Wolle, 20% Seide
Kieler Wolle - Noble JA 50/10 70% Schurwolle, 30% Seide
Kieler Wolle - Yak JA 40/10 oder 50/10 60% Schurwolle, 20% Seide, 20% Yak Bei 40/10 wird das Gewebe sehr locker, bei 50/10 angenehm dicht
Lamana - Premia JA 60/10 60% Mohair, 40% Seide Mohair kann etwas tricky im Gatterkamm sein...
Lana Grossa - Cool Woll Baby JA 40/10 100% Schurwolle
Lana Grossa - Difuso JA 40/10 75% Baumwolle, 25% Polyester
Lana Grossa - Lace Seta JA 40/10 70% Alpaka, 30% Seide
Lana Grossa - Larato JA 40/10 65% Baumwoll, 35% Polyamid
Lang Yarns - Corso JA 40/10 100% Baumwolle
Lang Yarns - Ella JA 40/10 38% Baumwolle, 30% Polyester, 26% Viskose, 6 % Polyamid
Lang Yarns - Kappa JA 50/10 100% Baumwolle
Lang Yarns - Merino 120 JA 40/10 100% Schurwolle
Lang Yarns - Merino 400 lace NEIN 100% Schurwolle
Lang Yarns - Omega JA 40/10 50% Polyamid, 50% Polyacryl
Lang Yarns - Quattro JA 40/10 100% Baumwolle, mercerisiert
Lang Yarns - Splash JA 30/10 oder 40/10 77% Baumwolle, 23% Polyacryl
Lang Yarns - Tosca light NEIN 55% Schurwolle, 45% Acryl
Malabrigo - Arroyo JA 30/10 100% Merino
Manos des Uruguay - Serena JA 40/10 60% Alpaka, 40% Baumwolle
Pascuali - Alpaka lace NEIN 100% Alpaka
Pascuali - Pinta JA 50/10 60% Wolle, 20% Ramie, 20 % Seide
Paulas WolleNEIN 100% Schurwolle
Rellana - Flotte Socke NEIN 41% Baumwolle, 39% Schurwolle, 13% Polyamid, 7% Polyester
Rellana - Tahiti JA 40/10 100% Baumwolle
Rico Design - Luxury lace JA 40/10 70% Schurwolle, 30% Seide
Rohrspatz & Wollmeise - Lace JA 40/10 100% Merino
Rohrspatz & Wollmeise - Pure NEIN 100% Wolle
Schachenmayr - Catania JA 40/10 100% Baumwolle
Schachenmayr - Originals Wool 125 JA 30/10 100% Schurwolle
Schachenmayr - Regia NEIN 75% Schurwolle, 25 % Polyamid
Scheepjes - Colour Crafter JA 40/10 100% Acryl
Scheepjes - Catona JA 40/10 100% Baumwolle
Scheepjes - Secret Garden NEIN 20% Seide, 20% Baumwolle, 60% Polyester
Schoppel - 6 Karat NEIN 80% Schurwolle, 20% Seide
Seide/Leinen 60/3 JA 60/10
skudderia - Silk Merino JA 50/10 75 % Merino, 25% Seide
skudderia - Sockengarn JA 40/10 75% Wolle, 25% Polyamid
Stylecraft - Special DK JA 30/10 100% Acryl
Webetante - Rose Baumwolle JA 50/10 100% Baumwolle
Yarn and colors - Favorite JA 50/10 100% Baumwolle
Zitron - Balance JA 30/10 60% Schurwolle, 40% Tencel
Zitron - Trekking JA 40/10 75% Schurwolle, 25 % Polyamid

Unter dem Punkt „Suche“ könnt ihr nach bestimmten Kriterien (Gatterkamm, Garnname, Baumwolle/Yak o.ä.)  filtern, momentan ist das Ganze noch sehr übersichtlich, aber das soll sich ja bald ändern.

Garne zum Weben

  • 2,5 dpi = 10/10 cm
  • 5 dpi = 20/10 cm (grob gesagt für bulky Garn)
  • 7,5 dpi = 30/10 cm (worsted/DK)
  • 10 dpi = 40/10 cm (Sport)
  • 12,5 dpi = 50/10 cm (Fingering, Sockenstärke)
  • 15 dpi = 60/10 cm (Lace)

2.5 dpi heißt, dass auf ein Inch 2.5 dents kommen, oder im metrischen System 10 Fäden auf 10 cm.

Wie teste ich, ob ein Garn in der Kette zu nutzen ist?

Ihr nehmt das Garn zwischen beide Daumen und zieht ruckartig daran. Reißt es, bitte nicht in der Kette verwenden – hält es, ist es gut zu verwenden.

Wenn ihr Garnreste (ca. 50cm) übrig habt, wäre ich dankbar!!! Ich benötige lediglich das Garn und den Namen des Garns… Liebe Garnhersteller/HandfärberInnen, falls ihr eure Garne hier aufgeführt haben wollt, freue ich mich über eine kleine Garnprobe 🙂 

Kettgarne

Wenn eines der Garne NICHT in der Kette zu gebrauchen ist, ist das nicht schlimm, denn im Schuss gibt es ja noch genug Verwendungsmöglichkeiten!!! Im Gatterkamm steht der Faden, unter stetiger Spannung, daher muss das Garn besonders reißfest sein. Außerdem ist der Faden, besonders in den Löchern, massiver Reibung ausgesetzt. Hier ist es wichtig, die Kette oft nachzulassen um das Garn zu schonen. Wie ihr den genauen Bedarf errechnet, erfahrt ihr übrigens im Artikel Kette und Schuss berechnen.

DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE

Diese Datenbank funktioniert dank eurer großartigen Hilfe und Unterstützung:

Gudrun – drachenlady77, Ninaannick 13,

Ich hoffe, diese Datenbank hilft euch ein wenig weiter und erleichtert die Auswahl der Garne, so dass Enttäuschungen beim Weben vermieden werden. Der Gatterkamm-Webrahmen ist die unkomplizierteste Web“maschine“ und lässt die meisten Garne verarbeiten.

Die Aussagen zum Gatterkamm sind Empfehlungen, es kommt natürlich immer darauf an, was ihr vorhabt.

Herzlich,

eure Bianca

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.