Der Earth day weavealong

Earth_day_weavealong_Schiffchenschieberin1

Der Earth day weavealong fiel mir auf Instagram ins Auge und sofort war klar, dass ich mitmache, auch wenn ich den Frühlings-Weavealong immer noch nicht fertig gewebt habe. Montag kommt endlich eine neue Folge Frickelcast, dabei lässt es sich super weben, wenn ich nicht ständig die tollen vorgestellten Dinge recherchieren müsste, aber ich schweife ab. Die Vorgaben des Earth day weavealong waren klar:

  • Alle Farben sind erlaubt
  • ein recycletes Material, welcher Art auch immer (Plastiktüte, Tshirt, Strohhalme…) muss verwendet werden
  • eine Grünschattierung muss verwebt werden und
  • Spaß haben und Freunde finden.

Der Earth day weavealong _Schiffchenschieberin

Planungschaos oder mein Kopf macht, was er will

So durchwühlte ich meinen Stash auf der Suche nach Inspiration. Ich zeichnete sogar Bilder mit meinen Plänen, doch nichts stellte mich wirklich zufrieden. Hm und jetzt? Es trudelten schon nach kurzer Zeit auf Instagram die ersten Bilder ein, Panik brach aus. Ich schaute den leeren Webrahmen an, nochmal den Stash, doch da war nichts. Dann stolperte ich zufällig über ein Bild mit Polarlichtern – da war sie, die zündende Idee. Wieder den Stash durchwühlt (wo ist der Face Palm-Smiley, wenn man ihn braucht???), Garne ausgewählt und losgelegt. Doch dann ließ ich den Rahmen einige Tage in Ruhe und als es dann kurz vor knapp war, waren da keine Polarlichter mehr in meinem Kopf, sondern eine Mischung aus natürlichen Farben, grün und braun gemischt. Mein recyceltes Material ist eine alte Jeans vom Kind, grün findet sich immer wieder (das mittlere, vom Soumak umgeben, ist übrigens eine traumhaft schöne Färbung von Melinda von Samelin Dyeworks. Die anderen Garne stammen aus dem Hause Kieler Wolle und Hey Mama Wolf. Das naturfarbene Garn, das immer wiederkehrt, ist ein Makrameegarn, dessen Textur und Farbe mir besonders gefällt.

Der Earth day weavealong Wandteppich

Der Earth day weavealong _Schiffchenschieberin1

Gewebt habe ich diesen auf meinem 40cm breiten Schulwebrahmen. Die ersten Reihen, durch die Fransen verdeckt, sind in normaler Leinwandbindung entstanden und wurden von mir mit dem Hemstich gesichert. Die Fransen sind sogenannte Ryaknoten (dazu wird es noch ein Tutorial geben). Es folgen unterschiedlich texturierte Garne, Leinwandbindung, Schlaufen, Soumak…

Der Earth day weavealong _Schiffchenschieberin2

Was ist der Earth day?

Jedes Jahr am 22. April besinnen wir uns auf die Erde. Es wäre schön, wenn es auch an den anderen 364 Tagen funktionieren würde, doch leider ist ein solcher Tag wichtig, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Den Earth day gibt es nun seit 1970 und er wurde konzipiert, um auf die zunehmende Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen, Anregungen bieten, den eigenen Konsum (“Stichwort Zero waste”) zu überdenken, die Folgen des Klimawandels aufzuzeigen und insgesamt achtsamer zu werden.

In Kassel wird der Tag der Erde groß gefeiert, jedes Jahr ist ein anderer Stadtteil dran, diesen auszurichten und es ist ein spezielles Flair, das diesen Tag dort umgibt. Im letzten Jahr wurde der Tag übrigens komplett fleischfrei durchgeführt, was die Liebhaber der Ahlen Wurschd auf die Barrikaden klettern ließ. In Kassel stellen sich dort jedenfalls Vereine vor und es gibt Stände von Shops, die auf Zero waste, faire Arbeitsbedingungen und so weiter wert legen. Eine super Sache also und nachahmenswert.

Und letztendlich ist es genau das, was mir am Weben so gefällt. Ich webe ohne jegliche Stromzufuhr, habe meine Utensilien und brauche nicht ständig etwas Neues kaufen. Ich kann Bio-Garne verwenden, handgefärbt u.U. aus Naturfarben, auch recycelte Materialien, wenn ich Lust dazu habe. Es ist nicht so laut wie eine Nähmaschine, was mir am besten gefällt. Und ich kann mit Farben, Materialien experimentieren, wie es mir beliebt. Da die Weberszene recht überschaubar ist, findet man im Netz schnell internationalen Kontakt, was wirklich spannend ist. Man verbessert seine eingerosteten Sprachkenntnisse und findet immer jemanden zum Plaudern.

Der Earth day weavealong _Schiffchenschieberin3

Und nun freue mich schon auf den Frickelalong der Fricklerinnen – mit Glitzer und lauter tollen Dingen. Der findet im Juni statt. Ich bin dann mal in meinem Stash…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.