Rigid heddle loom – was ist das eigentlich

  Der Aufbau eines Rigid heddle looms Auch wenn es unterschiedliche Hersteller gibt (Ashford, Glimakra, Kromski, Schacht), das Prinzip eines Rigid heddle loom ist immer gleich. Der rechteckige Rahmen, der Gatterkamm samt Halter für die unterschiedlichen Positionen des Gatterkamms, Bremsen, Warenbaum (vorn), Kettbaum(hinten). Manche Rahmen haben bereits einen Halter für einen zweiten Gatterkamm integriert, so Weiter im Text…

Wie kommt eigentlich die Kette auf den Webrahmen?

Kette schären, dieser Prozess bereitete mir anfangs echte Bauchschmerzen. Ich hatte ziemlichen Respekt, zumal ich mir das anhand von YouTube-Videos beigebracht habe und niemanden vor Ort fragen konnte. Kette schären – kein Hexenwerk Ich möchte euch einmal zeigen, welche einzelnen Schritte notwendig sind, um schlussendlich mit dem Weben loslegen zu können, ohne Bauchschmerzen. Denn Kette Weiter im Text…

Weben – Das Standardwerk für den Gatterkamm-Webrahmen

[Unbezahlte Werbung, selbst gekauft] Heute gibt es einen Buchtipp von mir: Das Standardwerk für den Gatterkamm-Webrahmen Weben – Was für ein Buchtitel 🙂 Aber ob man rigid heddle loom oder Gatterkamm-Webrahmen sagt, spielt schlussendlich keine große Rolle… Der englische Titel passt auch etwas besser: „Inventive weaving on a Little loom – Discover the full potential Weiter im Text…