Back to the eighties

Neon und die Achtziger gehören zusammen wie Pech und Schwefel. Geboren wurde ich 1976, daher habe ich die 80er in bester kindlicher Erinnerung, einfach alles war toll. Nena, Sandra, Stulpen, Aerobic, Zurück in die Zukunft und NEON-farben. Als ich die süßen Neon Ministränge bei der Lieblingswolldealerin Kim von Kieler Wolle entdeckte, musste ich umgehend bestellen. Geplant hatte ich damit ein ganz anderes Projekt, nun wird es ein Tischläufer. Aber beim Weben kommen mir grad die wildesten Ideen. In Neon. Back to the eighties mit der Schiffchenschieberin 🙂

Kette: Schachenmayr Catania in schwarz. Schuss: Schachenmayr Catania in schwarz UND Noble Neon Ministränge (70% Schurwolle, 30% Seide). Webrahmen: Ashford SampleIt 25 cm Breite, Gatterkamm 40/10. Ich liebe diesen kleinen Rahmen einfach, mit ihm kann ich abends gemütlich auf der Couch weben, ohne jemand zu stören, ohne viel Platzbedarf, herrlich. Er bietet mehr Möglichkeiten als ein Schulwebrahmen, handlich, einfach perfekt.

 

Neon auf dem Rahmen

Wie das gute Stück fertig ausschaut, könnt ihr hier sehen: Neon-Tischläufer fertig

Und dann waren da ja auch noch die Ideen in Neon, die umgesetzt werden wollen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.