Punch needle Stoffe

Heute geht es um die unterschiedlichen Punch needle Stoffe, was funktioniert, was nicht funktioniert. [Unbezahlte Werbung, Markennennung, selbst gekauft] Um gut punchen zu können, benötigt man einen Stoff, der ausreichend locker ist, um die Nadeln hineinstechen zu können, aber auch ausreichend fest, um die Schlaufen zu halten. Hier seht ihr von links nach rechts: Leinen, Weiter im Text…

Eluded Fibres Suri

So let me introduce you to Eluded Fibres Suri. [Werbung. Die Garne wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt] Vor kurzem fragte mich die finnische Handfärberin Anu vom Label Eluded Fibres (ein Interview mit ihr gibt es mittlerweile auch im Blog)ob ich ihr neues Garn „Suri“ verweben möchte. Da ich ihre Garne sehr mag – ihr Weiter im Text…

Eluded Fibres im Interview

Ich hatte Eluded Fibres im Interview. Die sympathische finnische Handfärberin stand mir Rede und Antwort. Ihr kennt sie (bzw. ihre Färbungen) vielleicht schon aus meinem Finnland trifft Mallorca-Schal Anu Talka ist die Gründerin von Eluded Fibres. Sie lebt mit ihrem Mann, Sohn und drei fleißigen Katzen in Tampere, Finnland. Neben einer Festanstellung färbt sie fabulöse Weiter im Text…

Lindsey Campbell – Welcome to weaving

Heute gibt es wieder eine Buchvorstellung: Lindsey Campbell – Welcome to weaving. Lindsey ist einigen sicherlich als Hello Hydrangea aus dem Netz bekannt?! Mein Lupus-Wandteppich ist nach ihren Anleitungen gewebt. Es war ein wenig abenteuerlich, dieses Buch zu beschaffen. Ich hatte es bei Amazon Deutschland vorbestellt, doch da war es nicht lieferbar, als es bereits Weiter im Text…

Punchneedle vs Sticken – wo sind die Unterschiede?

Heute gibt es einen kleinen Kampf im Blog: Punchneedle vs Sticken. Ich stelle euch die Unterschiede zwischen beiden trendigen Handarbeiten vor. Beim Sticken gibt es den Kreuzstich, Hexenstich, Plattstich und so weiter und so fort. Doch wie sieht es beim Punchen aus? Sind die klassischen Stickstiche übertragbar? Punchneedle vs Sticken Die Nadeln Auf dem Bild seht Weiter im Text…

Punchneedle Stiche

Heute geht es um verschiedene Punchneedle Stiche. Was gibt es zu beachten? Wenn ihr wissen wollt, was punchen überhaupt ist, schaut in meinem Tutorial nach, ein Troubleshooting gibt es auch, ebenso eine Buchempfehlung, die wunderbaren Amy Oxfordnadeln stelle ich euch auch noch vor. Hier erfahrt ihr mehr über unterschiedliche Punchneedle Techniken der einzelnen Stiche und Schlaufen. Punchneedle Stiche Weiter im Text…

Ashford SampleIt Tutorial – Zusammenbau

[Unbezahlte Werbung, Markennennung, selbst gekauft] Diesmal erkläre und zeige ich euch den tollen Rigid heddle loom „SampleIt“ von Ashford und führe euch Schritt für Schritt durch den Aufbau. Zum ersten Bloggeburtstag am 14.Februar 2019 habe ich mir einen neuen Ashford SampleIt in 40 cm gegönnt. Die beste Gelegenheit, euch Schritt für Schritt alles Nötige zu Weiter im Text…

Geburtstagsrückblick 2019

Heute vor einem Jahr ging dieser kleine Web-Blog online, Zeit für einen Geburtstagsrückblick 2019. Der Blog ging hinaus in die Welt um den Menschen die Welt des Rigid heddle-Webens näher zu bringen. Mittlerweile geht es dort auch um Punchneedle, Schulwebrahmen, Bücher, Garne und vieles mehr. Ich habe viele tolle Leute, leider nur virtuell, kennengelernt, und Weiter im Text…

Weben – Vokabeln englisch – deutsch

In letzter Zeit erreichten mich einige Anfragen von Weberinnen to be, die für das Weben – Vokabeln englisch – deutsch benötigen. Sei es für englische Bücher, Artikel, Anleitungen oder schlicht für Videotutorials von Kelly Casanova, Ashford Wheels & Looms, Yarnworker oder so… Auch wenn diese Vokabelliste eine prima Ergänzung zum Basisartikel Rigid heddle loom ist, gilt die Weiter im Text…

Hoop Art – Cristin Morgan – eine Rezension

[Unbezahlte Werbung, Markennennung, selbst gekauft] Das Buch „Hoop Art: 20 angesagte Stickideen“ von Cristin Morgan ist im Stiebner Verlag erschienen, begeistert auf 128 Seiten und kostet 19,90 Euro. Falls ihr euch jetzt fragt, stickt sie jetzt auch noch??? Nein, (noch) nicht, aber ich punchneedle ja sehr gern und unter diesem Aspekt nehme ich „Hoop Art“ Weiter im Text…